Salbei-Medallion mit Gemüsereis

Salbei-Medaillons mit Gemüsereis  – glutenfrei, milch/lactosefrei, wenig
Kohlenhydrate! – Rezept für 2 Personen

Zutaten:

Medaillons:

  •  2  Scheiben Schweinelende
  •  2 große Blätter gekochter Schinken
  •  4 Salbeiblätter
  •   Salz
  •   1 EL Olivenöl

Gemüsereis:

  • 1/2 Tasse Basmatireis
  • 1/2 Paprikaschote
  • 2 Karotten
  • 1/2 Tasse frische Erbsen (oder tiefgekühlt)
  • 4 getrocknete
    Tomaten
    in Öl eingelegt
  • 1 Tasse Cocktailtomaten
  • 1 EL Kerne
    Mix
    (Rapunzel)
  • Salz

Zubereitung:
Den Reis mit einer Tasse  leicht
gesalzenem Wasser bei geschlossenem Deckel 10 Minuten köcheln , 10 weitere
Minuten auf warmer Herdplatte noch ziehen lassen. Karotten und Paprika putzen
und klein schneiden, zusammen mit den Erbsen in einem anderen Topf 3 Minuten in
Salzwasser garen, abgießen und warm stellen. Die getrockneten Tomaten klein
schneiden, die Cocktailtomaten halbieren.
Alle Zutaten vor dem Servieren in
einer Schüssel zusammen mit den gemischten Körnern vermengen.

Die Lendenscheiben vorsichtig mit dem Fleischklopfer flach klopfen, salzen und in
das Schinkenblatt einhüllen. Auf einer Seite mit 2 Salbeiblättern belegen und
diese mit einem Zahnstocher fixieren. In Olivenöl auf beiden Seiten
ausbraten.

Dieses Rezept ist nicht nur gluten- und lactosefrei, es
verzichtet auch auf alle Gewürze, außer Salz. Dennoch ist es sehr schmackhaft!
Dazu gemischten Salat servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.