Bisquitkuchen mit Beeren

Der kleine Bisquitkuchen mit Beeren ist ein perfekter und zeitloser
glutenfreier und milchfreier Kuchen ohne Fett. Herrlich aromatisch und
geschmacklich richtig gut!
Zutaten Bisquitboden:
  • 1 großes Ei
  • 1 EL kaltes Wasser
  • 50 g feiner Zucker
  • Geriebene Zitronenschale von unbehandelter Zitrone
  • 1/TL Backpulver
  • 50 g Mehl
    Farine (Schär)
  • 1 kleine Kuchenspringform
Zutaten Belag:
  • 300 g Beeren gemischt
  • 1 Päckchen Tortenguss
  • 2 EL Zucker
Zubereitung:
Das Ei trennen, zusammen mit dem EL Wasser zu steifem Schnee schlagen, den
Zucker einrieseln lassen, weiter schlagen. Das Eigelb mit der geriebenen
Zitronenschale, dem Backpulver und dem gesiebten Mehl mit dem Küchenschaber
vorsichtig unterheben und in eine kleine eingefettete Springform geben. In
vorgeheizter Backröhre  bei ca. 180 goldgelb backen (20 Min.), Garprobe mit
Stäbchen machen.
Kuchen abkühlen lassen, aber noch in der Form belassen. Tortenguss nach
Anweisung herstellen und über den erkalteten Kuchen gießen. Nach einer halben
Stunde fertigen Kuchen aus der Form auf einer Platte mit etwas Obst und
Minzeblättchen garnieren.
Entweder als Nachspeise oder als Kuchen für die kleine Familie
genießen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.